Zutaten:

  • Wraps
  • Frischkäse
  • Chili
  • Senf
  • Worcester Sauce
  • gemischtes Hackfleisch
  • Sauerkraut
  • Mais (Dose)
  • Schinkenspeck in Scheiben

Frischkäse, Chili und Senf miteinander vermischen. Die Mengen können hierbei frei variiert werden, ganz nach Geschmack. Es sollte jedoch so sein, dass die Masse eine einigermaßen streichbare Konsistenz erhält, ohne zu verlaufen.

Die Wraps damit bestreichen. Sauerkraut und Mais darauf verteilen.

Das Hackfleisch in einen Gefrierbeutel geben, beliebig würzen, Worcester-Sauce dazu geben. Das Ganze im Beutel vermischen (macht keine schmutzigen Finger).

Anschließend eine der unteren Ecken des Gefrierbeutels aufschneiden, sodass man hier die Hackfleischmasse heraus drücken kann. Auf jeden Wrap eine schöne “Wurst” drücken, dann den Wraps zusammen rollen und mit ein, oder zwei Scheiben Speck umwickeln.

Bei ca. 150°C ca. 20 Minuten INDIREKT grillen!

Die Wraps lassen sich natürlich beliebig belegen. Auch eine zuvor gegrillte Bratwurst kann eingewickelt werden, z.B. zusammen mit Ananas und Rucola. Den Wrap davor beispielsweise mit Mojo Verde bestreichen. Eurer Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!